RAUS AUS DEM SOMMERLOCH MIT BATISTE + GIVEAWAY

Die Batiste Trockenshampoos Limited Edition Sweetie und Heavenly Volume im Test bei Katharina von Some Kind of Fashion. Nutzt eure Chance und gewinnt eins von fünf Sets!(Sponsored) Vor ein paar Wochen habe ich einen Beitrag zu meinem Sommerloch gepostet. Einige Tage später erhielt ich eine Mail von der lieben Claudia, die mich mit den neuen Sorten von Batiste Trockenshampoo aus der Sommerflaute herausholen wollte. Und nicht nur mich können die Dry Shampoos wieder in bessere Laune versetzen. Auch ihr könnt euch von den neuen Sorten Heavenly Volume und Sweetie überzeugen!

Die Batiste Trockenshampoos im Test

Bisher habe ich noch nie ein Trockenshampoo benutzt. Ich war skeptisch, ob das wirklich funktionieren könnte und hatte von einigen gehört, die mit „grauem“ Ansatz durch das Spray zu kämpfen hatten. Als Claudia mich aber anschrieb, ergriff ich die Möglichkeit gern mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen.

Ich wasche meine Haare nur alle zwei Tage. Mittlerweile weiß man, dass tägliches Waschen den Haaren gar nicht gut tut. Durch das häufige Waschen wird die natürliche Talg-Produktion immer wieder aufs neue angeregt – mit dem Ergebnis, dass die Haare nur noch schneller fetten. Aber natürlich sieht meine Haarpracht am zweiten Tag nicht mehr so aus, wie ich es gerne hätte. Man sieht eben, dass sie nicht frisch gewaschen sind. Drum aber immer Zopf oder Dutt tragen, sobald der Ansatz nicht mehr ganz astrein ist?!

Mit den neuen und limitierten Varianten Heavenly Volume und Sweetie habe ich mich an das Projekt Trockenshampoo herangetraut und war positiv über die Wirkung überrascht. Anhand der Fotos könnt ihr sehen, wie ich das Shampoo verwende und welchen Effekt es hat. Damit kann man ganz entspannt viel Zeit sparen, die Haare schonen und trotzdem wie frisch geduscht aussehen. Am Ende des Beitrags erfahrt ihr, wie auch ihr die neuen Batiste Trockenshampoos testen könnt.Katharina von Some Kind of Fashion testet die neuen Trockenshampoos von Batiste. Hier seht ihr wie ihre Haare vor dem Spray aussehen.

Batiste Trockenshampoo anwenden – Schritt für Schritt

1. Wie ihr seht, sind meine Haare am Tag nach dem Waschen relativ platt und der Ansatz ist dunkler und glänzt leicht. Da ich den schon erwähnten grauen Ansatz vermeiden möchte, sprühe ich das Shampoo nicht direkt auf meinen Scheitel. Ich trenne daneben jeweils mehrere Partien ab und sprühe es dort aus ca. 30 cm Entfernung auf den Haaransatz.Auf Some Kind of Fashion testet Katharina die neuen limited Editions der Batiste Trockenshampoos. Dazu teilt sie einzelne Strähnen neben dem Scheitel ab und sprüht dort das Trockenshampoo auf.

2. Anschließend massiere ich das Trockenshampoo mit den Fingern ins Haar ein und verteile es gleichmäßig. So werden auch die letzten grauen Spuren beseitigt. Um wirklich alle Haare mit dem Trockenshampoo zu erreichen und kein maskenhaftes Gefühl auf der Kopfhaut zu haben, bürste ich meine Haare zum Schluss noch einmal gründlich durch.

3. Nun seid ihr quasi schon fertig. Mir reicht es meist meine Haare locker fallen zu lassen. Ihr könnt sie aber natürlich nun auch wie gewohnt mit Glätteisen oder Lockenstab bearbeiten. Durch die Trockenshampoos sind die Haare griffiger und das Styling hält länger. Also sind euren Frisurenideen keine Grenzen gesetzt.Katharina von Some Kind of Fashion testet die limited Edition von Batiste Trockenshampoos. Diese werden sie bestimmt aus dem Sommerloch herausholen. Um morgens Zeit zu sparen und gleichzeitig die Haare zu pflegen, verwendet Katharina von Some Kind of Fashion die neuen Trockenshampoos von Batiste.

Das Ergebnis + GIVEAWAY

Die Haare riechen nach dem Trockenshampoo super gut und haben viel mehr Griff als sonst. Vor allem Heavenly Volume sorgt, wie der Name schon vermuten lässt, für eine extra Portion Volumen, Volumen, Volumen. Sweetie riecht dafür noch eine Spur besser und intensiver und ist definitiv ein toller blumiger Sommerduft mit Vanille, Himbeere und Ananas.
Achtung: Die limited Edition Sweetie der Batiste Trockenshampoos ist nur im August und September bei Douglas für 3,99 € pro 200 ml erhältlich. Dort findet ihr auch das Trockenshampoo Heavenly Volume im Sortiment.

Wer von euch nun Lust bekommen hat, die Batiste Trockenshampoos Heavenly Volume und Sweetie auch mal zu testen, der hat jetzt die Gelegenheit dazu! Denn ich verlose gleich 5 Sets der Trockenshampoos.
Hinterlasse einfach unter dem entsprechenden Bild bei Instagram (somekindoffashion_) einen Kommentar und verlinke 2 deiner Freunde, mit denen du das Set testen würdest. Um teilzunehmen, solltest du mir auf Instagram folgen. Das Gewinnspiel endet am Samstag, 20.08.2016, um 23:59. Viel Glück!Katharina hat die neuen limited Edition der Batiste Trockenshampoos getestet. Die vorher nachher Effekte könnt ihr auf den Fotos gut erkennen. Katharina von Some Kind of Fashion verwendet die neue Limited Edition der Batiste Trockenshampoo. Damit erspart sie sich morgens einige Zeit und schont gleichzeitig ihr Haare.

Die Batiste Trockenshampoos wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung. Vielen Dank für die Zusammenarbeit!

2 Kommentare

  1. 31. August 2016 / 13:37

    Meiner Meinung nach macht Batiste tatsächlich die besten Trockenshampoos auf dem Markt – bin ein großer Fan der Linie für braunes Haar und nutze es auch gern für ein wenig mehr Halt am Ansatz, ideal für schöne Sommerfrisueren!

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Katharina
      4. September 2016 / 20:10

      Da habe ich auch schon sehr viel gutes zu gehört. Bin mir allerdings immer unsicher, ob das bei dunkelblonden Haaren auch noch passt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.