FREIZEIT-TIPP: FLOWMARKT ZUM GREVENBROICHER CITYHERBST

Wer Veranstaltungen wie "Nachtkonsum" oder "Beats & Bummel" kennt und liebt, der kommt am 01.10.2016 auch in Grevenbroich beim Flowmarkt auf seine Kosten.Wer wie ich aus einer Kleinstadt wie ich kommt, der weiß, dass Veranstaltungen für die gern als „junge Leute“ betitelten Mitmenschen eher rar gesät sind. Darum möchte ich heute eine Veranstaltung vorstellen, die in meiner Heimatstadt am 01. Oktober stattfindet – den Flowmarkt.

Stadtfest mit Nachtflohmarkt

Zwei Mal im Jahr lädt die Stadt Grevenbroich zum City-Frühling bzw. City-Herbst ein. Ein ganzes Wochenende finden in diesem Rahmen Aktionen statt, die von Kinderschminken über Automeile, Oldtimer-Rallye bis hin zu Live-Musik reichen. Gerade für kleinere Städte wie Grevenbroich, die mit Ladenleerstand und sinkenden Besucherzahlen zu kämpfen haben, sind solche Veranstaltungen natürlich besonders wichtig. Deshalb musste ich auch nicht lange überlegen als ich gefragt wurde, ob ich ein bisschen die Werbetrommel rühren könnte.

In diesem Jahr hat sich der Werbering nämlich etwas Neues einfallen lassen. Angelehnt an „Nachtkonsum“ oder „Beats & Bummel“ findet am 01.Oktober erstmalig der „Flowmarkt“ statt.
Unter dem Motto „Die Schatzinsel an der Erft“ kann hier jeder nach seinem ganz persönlichen Schnäppchen-Schatz suchen. Angeboten werden sollen Kleidung, Accessoires, Dekoartikel, Kunst, Möbel und Antikes. Neuwaren und Ramschartikel sind ausdrücklich unerwünscht.

Damit der Flowmarkt seinen Namen auch verdient, sorgen House-Musik und leckere Verpflegung für den richtigen Rahmen. Außerdem wird es Lichtinstallationen entlang der Erft geben. Hoffen wir also, der Sommer bleibt uns so lange noch erhalten. Dann steht einem schönen Abend nichts mehr im Wege 😉Wer Veranstaltungen wie "Nachtkonsum" oder "Beats & Bummel" kennt und liebt, der kommt am 01.10.2016 auch in Grevenbroich beim Flowmarkt auf seine Kosten.

Eckdaten zum Flowmarkt:

Wann: 01. Oktober 2016 – 16:00 bis 22:00 Uhr
Wo: Karl-Oberbachstraße, Grevenbroich
Wer: Jeder der Lust und Laune hat

Wie kann beim Flowmarkt mitmachen?

Ihr habt jetzt auch Lust beim Flowmarkt mitzumachen und eure alten Schätze unter die Leute zu bringen? Dann verrate ich euch, wie ihr ganz einfach einen Stand mieten könnt. Aber Achtung: Anmeldungen können nur noch bis morgen, 12.09.16 eingereicht werden!
Über den Link http://www.werbering-grevenbroich.de/freizeit/ kommt ihr zum Anmeldeformular, das ihr per Fax oder Mail anreichen könnt.

Die Stände fangen bei einer Größe von 3 Metern für 10 € an und ihr könnt maximal 6 Meter mit eurem Trödel füllen (18 €). Im Vergleich zu anderen Flohmärkten finde ich den Preis sehr fair und es lohnt sich wenigstens auch wirklich etwas verkaufen zu wollen.

Ich würde mich freuen, einige von euch für die Veranstaltung gewonnen zu haben, damit so ein Event keine einmalige Aktion bleibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.