PLÖTZLICH ERWACHSEN – HALLO SPIESSIGKEIT?

Manchmal hält das Leben Wendungen für uns bereit, die wir so nicht haben kommen sehen. Plötzlich erwachsen. Mit 15 heiß begehrt, mit 17 zum Greifen nah und jetzt doch ein bisschen angsteinflößend. Heißt es jetzt auch willkommen in der Spießigkeit?Plötzlich Prinzessin lief irgendwann mal im Kino. Heute hätte mein Leben wohl eher den Titel “Plötzlich erwachsen”. Beliebig erweiterbar durch Teil 2, 3, extended Versions und Neuauflagen. Irgendwann ist der Moment gekommen, da ist es dann soweit und der kommt plötzlicher als man es sich jahrelang vorgestellt hat. Mit 15 heiß herbeigesehnt, mit 17 zum Greifen nah und mit fast 22 nun doch ein bisschen angsteinflößend? Willkommen im Club der Spießigkeit?

Manchmal hält das Leben Wendungen für uns bereit, die wir so nicht haben kommen sehen. Plötzlich erwachsen. Mit 15 heiß begehrt, mit 17 zum Greifen nah und jetzt doch ein bisschen angsteinflößend. Heißt es jetzt auch willkommen in der Spießigkeit?DER ERSTE SCHRITT – RAUS AUS DER KOMFORTZONE

Nach langem hin und her, Frust und kurzzeitigem Aufgeben haben wir nun doch endlich eine eigene Wohnung gefunden, die uns in nur wenigen Wochen schon zum Einzug zur Verfügung steht. Die Euphorie, die Vorfreude und Glücksgefühle waren riesig. Eine eigene Wohnung. Seit Jahren unser Traum, aber bisher hat es nie gepasst. Eine eigene Wohnung. Fast schon aufgegeben er Traum. Der erste große Schritt ins Erwachsensein. Dabei habe ich meine Ausbildung gefühlt längst beendet und stecke mitten im Job und im geregelten Alltag. Vielleicht bin ich einfach der Typ dafür, der mit nicht mal 22 alles geregelt, geplant und angegangen hat. Vielleicht ist es das richtige,  aber wer weiß das schon?

Plötzlich ging alles ganz schnell. Neben mir liegen Dokumente, Grundrisse und ein Mietvertrag. Es stehen Entscheidungen an. Welche Küche soll es sein? Wollen wir einen Einbaukühlschrank? Lieber die Couch mit 2,76 m oder doch lieber die mit 2,47 m? Andere erklären uns für verrückt, das sich das Blatt innerhalb von ein paar Wochen vom Aufgeben bis zum Einziehen wendet.

HEISST PLÖTZLICH ERWACHSEN AUCH HALLO SPIESSIGKEIT?

Entscheidungen über die mein Ich vor nur ein paar Jahren hätte lauthals lachen können. Heute so real. Fängt Spießigkeit erst mit dem Gartenzwerg im gepflegten Vorgarten an oder doch schon ganz subtil viel früher, viel kleiner und unscheinbarer. Auf der anderen Seite muss das ja nichts Negatives mit sich bringen. Ich freue mich über die Vorstellung auf meinem 2,46 m breiten Sofa zu liegen, Netflix zu schauen und andere tun und lassen zu lassen, was sie wollen. Vielleicht bin ich einfach Team Spießigkeit?

DAS OUTFIT – GRAUER MANTEL, HODDY & ROSA MÜTZE

Entsprechend meiner guten Laune über den Verlauf der letzten Woche erkläre ich hiermit die Zeit der dunklen, schwarzen Outfits für beendet! Auch wenn das Wetter draußen noch nicht viel anderes zulässt, will ich mich outfit-technisch hier auf Some Kind of Fashion langsam aber sicher Richtung Frühling bewegen. Deswegen wurde der schwarze Parka heute gegen den hellgrauen Mantel getauscht und mit rosa Highlights aufgepeppt. Zum Glück kann ich meine liebste rosa Mütze noch einige Zeit anziehen, wo es so kalt ist. Passend zu meiner Laune gab es auf der Straße auch noch ein bisschen Konfetti und Kamelle – throw kindness around like confetti.Manchmal hält das Leben Wendungen für uns bereit, die wir so nicht haben kommen sehen. Plötzlich erwachsen. Mit 15 heiß begehrt, mit 17 zum Greifen nah und jetzt doch ein bisschen angsteinflößend. Heißt es jetzt auch willkommen in der Spießigkeit? Manchmal hält das Leben Wendungen für uns bereit, die wir so nicht haben kommen sehen. Plötzlich erwachsen. Mit 15 heiß begehrt, mit 17 zum Greifen nah und jetzt doch ein bisschen angsteinflößend. Heißt es jetzt auch willkommen in der Spießigkeit?

DETAILS ZUM OUTFIT

Hose + Hoddy – H&M
Mantel – Zara
Sneaker – New Balance
Mütze – H&M
Tasche – Buffalo Manchmal hält das Leben Wendungen für uns bereit, die wir so nicht haben kommen sehen. Plötzlich erwachsen. Mit 15 heiß begehrt, mit 17 zum Greifen nah und jetzt doch ein bisschen angsteinflößend. Heißt es jetzt auch willkommen in der Spießigkeit? Manchmal hält das Leben Wendungen für uns bereit, die wir so nicht haben kommen sehen. Plötzlich erwachsen. Mit 15 heiß begehrt, mit 17 zum Greifen nah und jetzt doch ein bisschen angsteinflößend. Heißt es jetzt auch willkommen in der Spießigkeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.