WAS ZIEHE ICH MORGEN AN? STYLE DIARY FÜR DEN WINTER

Was ziehe ich morgen an? Eine Frage, die sich wohl jede Frau stellt. Tag für Tag. Inspiration für 5 Herbst- und Wintertage findet ihr hier.Dieser Beitrag enthält Affiliate Links
Kennt ihr das Dilemma, abends vor dem vollen Kleiderschrank zu stehen und trotzdem nicht zu wissen, was man anziehen soll. Selbst wenn es alles Teile sind, die man gut kombinieren könnte und du sie alle magst, gibt es Tage, an denen all das nichts hilft. Für das nächste Mal vorm Kleiderschrank mit der Frage “Was ziehe ich morgen an?” möchte ich euch deshalb Inspirationen für jeden Tag der Woche zeigen.

DAS KLEIDERSCHRANK-DILEMMA – WAS ZIEHE ICH MORGEN AN? 

Meist überlege ich mir schon am Vorabend was ich am nächsten Tag anziehen werde um morgens Zeit zu sparen und mir Frustration zu ersparen. Das ist aber gar nicht mal so einfach und damit man nicht immer zum Gleichen greift, bedarf es einiger Kreativität. Obwohl es wohl viel mehr um Organisation geht. Nicht erst mit der Überlegung zu beginnen, wenn man eigentlich vor 5 Minuten im Bett liegen wollte, nicht zum nächst besten Pulli mit der Lieblingsjeans greifen, obwohl man das schon tausend mal anhatte. Trotzdem, gar nicht mal so leicht. Deswegen finde ich solche Style Diarys als Planung und Inspiration für eine Arbeitswoche super hilfreich.

Was ziehe ich morgen an? Eine Frage, die sich wohl jede Frau stellt. Tag für Tag. Inspiration für 5 Herbst- und Wintertage findet ihr hier.

Tag 1: Entspannter Montag mit Sweatshirt, Streifenshirt und Bikerjeans

Zum Start in eine neue Woche mag ich keinen Schnickschnack. Da muss es bequem sein und am Abend vorher soll es kein langes Suchen geben. Deswegen ist ein Sweatshirt die optimale Wahl. Um das einfache Basic etwas aufzupeppen, trage ich darunter gern ein Streifenshirt, das an den Ärmeln und am Saum zu sehen ist. Dazu Bikerjeans mit Nähten und Reißverschlüssen und fertig ist ein entspannter Montagslook mit dem ihr auch die größte Sehnsucht nach dem Wochenende sicherlich übersteht.

Shop the look

Was ziehe ich morgen an? Eine Frage, die sich wohl jede Frau stellt. Tag für Tag. Inspiration für 5 Herbst- und Wintertage findet ihr hier.

 Tag 2: Nietenjeans & Long-Vest mit Plateau-Sneaker

Am Dienstag darf es dagegen schon ein bisschen chicer zugehen. Gerade im Herbst/Winter ist der Zwiebellook doch die perfekte Variante sich gut und vor allem warm anzuziehen. Ich nutze hierbei dafür ein dickeres Shirt in Rippen-Optik mit Schnürdetails an den Ärmeln. Das lässt sich auch wunderbar für die Weihnachtstage kombinieren, wie ich euch hier schon gezeigt habe. Die passen super zu der dunkelgrauen Nietenjeans mit offenem Saum an den Beinen. Das ansonsten dunkle und eher triste Outfit wird durch die lange Weste in hellem Stein-Ton aufgewertet.

Shop the look

 

Was ziehe ich morgen an? Eine Frage, die sich wohl jede Frau stellt. Tag für Tag. Inspiration für 5 Herbst- und Wintertage findet ihr hier.

Tag 3: Karo-Blazer, Mustermix, Rock & Baker Boy Mütze

Mein Favorit in diesem Style Diary. Dieses Outfit werde ich mit Sicherheit das nächste mal auswählen, wenn ich mal wieder mit der Frage vor dem Schrank stehe “was ziehe ich morgen an?”. Der Karo-Blazer ist schnell zum It-Piece der Saison geworden. Am liebsten mag ich ihn in einer monochromen Kombination. Dabei habe ich dieses Mal auf ein wenig Mustermix gesetzt, der zur Wochenmitte gleich morgens noch ein bisschen mehr Schwung in den Tag bringt. Zusammen mit einem Wildlederrock, Boots und meiner Baker Boy Mütze ist es meine liebste Kombination für eine Winterwoche.

Shop the look

 

Was ziehe ich morgen an? Eine Frage, die sich wohl jede Frau stellt. Tag für Tag. Inspiration für 5 Herbst- und Wintertage findet ihr hier.

Tag 4: Hoodie & Lederhose mit Sneaker

Donnerstags fühlt man sich schon fast wie am Ende der Woche, wenn da nicht die Tatsache wäre, dass noch 2 Arbeitstage vor einem liegen. Deswegen finde ich meine Motivation an diesem Tag oft ganz weit hinter, versteckt und ganz klein. Dann möchte ich es bequem und einfach haben. Da eignen sich Hoodies und Sweatshirts ganz wunderbar. Kombiniert mit einer auffälligeren Hose wie einer aus Leder wird daraus trotzdem kein langweiliges Outfit, oder was meint ihr? Am liebsten trage ich dazu farblich passende Sneaker und einen großen Shopper für die Arbeit.

Shop the look

 

Was ziehe ich morgen an? Eine Frage, die sich wohl jede Frau stellt. Tag für Tag. Inspiration für 5 Herbst- und Wintertage findet ihr hier.

Tag 5: Samtblazer, Statementshirt & Stiefeletten

Der letzte Tag in der Woche aber auch der fünfte Tag in Folge an dem man sich Gedanken um sein Outfit machen muss. Einige Teile sind schon da gewesen, manches in der Wäsche. Warum aber freitags nicht auch mal ein bisschen chicer zur arbeit gehen? Vielleicht steht sogar abends noch eine Verabredung, eine Einladung zum Essen oder ein Geburtstag an? Dafür habe ich mich für einen roten Samtblazer entschieden, den ihr aus diesem Outfit bereits kennt, zusammen mit einer schwarzen knöchellangen Stoffhose, einem Statementshirt und passenden Stiefeletten. Auf der Arbeit könnte man die natürlich auch wunderbar gehen weiße Sneaker tauschen. Freitags muss man sich abends Gott sei Dank nicht schon fragen, was ziehe ich morgen an, das kann man ja auch ganz entspannt am Wochenende überlegen.

Shop the look

2 Kommentare

  1. 27. November 2017 / 0:09

    Eine richtig, richtig tolle Beitragsidee! Die Looks sind so vielseitig und cool! Ich halte zurzeit auch jeden Tag (im Rahmen meines Capsule Wardrobe Projekts) meine Outfits mit eines schnellen Schnappschusses fest – da fällt einem erstmal auf, was für Looks man eigentlich trägt und wie man diese kombiniert.

    Liebe Grüße
    Luisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.