WOCHENRÜCKBLICK KW 49 – ERSTER SCHNEE & URLAUBSTAGE

Wochenrückblick Nummer 49. Nur noch wenige Wochen verbleiben im alten Jahr. Zeit genug um alte Ziele zu erreichen? Oder doch schon Zeit für neue Vorsätze?Seht ihr die Zahl da oben in der Überschrift? Da steht Kalenderwoche 49. Wahnsinn, oder? Nur noch knappe 3 Wochen hat das alte Jahr, 2017, zu bieten. Nur noch 3 mal ein Wochenrückblick aus 2017. Zeit genug um die alten Ziele zu erreichen? Pläne abzuschließen? Oder ist es dafür schon zu spät? Mal sehen, mit was wir die letzten Tage vor dem Jahreswechsel noch füllen können.

Wochenrückblick Nummer 49. Nur noch wenige Wochen verbleiben im alten Jahr. Zeit genug um alte Ziele zu erreichen? Oder doch schon Zeit für neue Vorsätze?OH YES

Da ich zwischen Weihnachten und Neujahr arbeiten gehen werde, wollte ich in der Vorweihnachtszeit dem Alltag ein klein wenig entfliehen und habe mir noch eine Woche Urlaub genommen. Die ist gestern gestartet und obwohl der gestrige Tag sehr verregnet und wenig ereignisreich war, habe ich es doch sehr genossen meine Zeit mit Dingen zu verbringen, für die ich normalerweise keine Zeit mehr habe. Ich habe stundenlang gelettert, Weihnachtsmusik gehört, lange geschlafen, lecker gefrühstückt und die Zeit an mir vorbeiziehen lassen. Für die nächsten Tage ist allerdings deutlich mehr geplant und was, das steht wie immer am Ende dieses Wochenrückblicks.

OH NO

Wenn ich an diesem Punkt des Wochenrückblicks angelangt bin, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder fällt mir sofort ein Ereignis ein, das hier perfekt passt (wie im letzten Wochenrückblick) oder aber ich muss lange und gründlich überlegen, was ich hier wohl erzählen könnte. Letzte Variante gefällt mir eigentlich viel besser, weil das zeigt, dass in der vergangenen Woche nichts schlimmeres als der normale Wahnsinn vorgefallen ist.Wochenrückblick Nummer 49. Nur noch wenige Wochen verbleiben im alten Jahr. Zeit genug um alte Ziele zu erreichen? Oder doch schon Zeit für neue Vorsätze?

GEMACHT

Letzte Woche war ich gleich zwei mal auf dem Weihnachtsmarkt und habe Lángos gegessen und Apfelpunsch getrunken – Yummy! Am Wochenende hat mich dann der erste richtige Schneefall im wahrsten Sinne des Wortes kalt erwischt. Bevor ich zum Sport fuhr war davon nämlich nicht viel zu erahnen, keine 2 Stunden später bin ich mit nicht mehr als 30 km/h nach Hause getuckert. So schön die weiße Pracht auch ist, praktisch ist sie nicht. Und mit der zweiten Kerze am Adventskranz ist auch das zweite Adventsgewinnspiel auf meinem Instagram-Account gestartet. Schaut schnell mal vorbei und nehmt noch bis morgen teil!

GEKAUFT

Endlich etwas für Weihnachten! Ich habe eine schöne schwarze Strickjacke gefunden, die mit silbernem Glitzgarn durchzogen ist. Ich werde euch das gute Stück vermutlich schon im nächsten Outfitpost am Sonntag zeigen. Außerdem habe ich jetzt so gut wie alle Weihnachtsgeschenke beisammen. Es fehlt nur noch ein Wichtelgeschenk und ein Gutschein, den ich noch basteln muss.Wochenrückblick Nummer 49. Nur noch wenige Wochen verbleiben im alten Jahr. Zeit genug um alte Ziele zu erreichen? Oder doch schon Zeit für neue Vorsätze?

GEDANKEN

Wenn man einmal Zeit hat, Zeit zum Nichtstun, merkt man erst wie gut das manchmal tut. Der Alltag ist oft schnelllebiger als wir es erleben. Wir sind es gewohnt. Wir sind darin geübt. Ohne die gewisse Dosis an Stress, Aufgaben, To Dos auf der Liste, fühlt es nicht komplett an. Es gehört dazu. Umso wichtiger ab und zu aus dem Karussell auszusteigen, das sich immer schneller, immer höher dreht. Auf Pause zu drücken. Anzuhalten. Durchzuatmen. Auch für das kommende Jahr ist mir das wichtig. Ich möchte nicht schon gehetzt in das neue Jahr starten, sondern vielmehr jetzt versuchen so viel Energie wie möglich aus 2017 mitzunehmen. Das nächste Jahr wird vermutlich aufregend und anstrengend genug.

GEPLANT

Jetzt aber wie versprochen zu meinen Plänen für die verbleibenden Urlaubstage. Heute treffe ich mich mit Linh zu einem Girls Day in Köln (natürlich mit viel gutem Essen). Außerdem möchte ich mit meiner Mama noch einen Stadtbummel in Neuss und Köln einlegen. Dabei sollen auch die letzten Weihnachtsgeschenke besorgt werden. Der für uns wichtige Termin, den wir für gestern eigentlich geplant hatten, musste leider auf das Wochenende verschoben werden. Das heißt dann wird es noch einmal spannend und aufregend für uns. Im neuen Wochenrückblick wird es also wieder genug zu berichten geben und ich kann euch mit vielen Fotos versorgen.Wochenrückblick Nummer 49. Nur noch wenige Wochen verbleiben im alten Jahr. Zeit genug um alte Ziele zu erreichen? Oder doch schon Zeit für neue Vorsätze?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.