DIY-WORKSHOP: URBAN JUNGLE STEMPEL #HALLOETSY

Urban Jungle ist momentan einer der Top-Trends im Interior Bereich. Warum also diesen Trend nicht selber umsetzen und tolle Bilder und Karten bedrucken? Wie´s geht und was du brauchst, verrät dir heute Katharina von Some Kind of Fashion. Vergangenen Samstag war ich zu Gast beim DIY-Workshop von Etsy in Köln. Über die Einladung habe ich mich besonders gefreut, denn es war gleich klar, dieses Event wird anders als die, die ich bisher besuchen durfte. Und genau so kam es auch. Im Colabor in Ehrenfeld kamen ganz unterschiedliche Frauen zusammen und trotzdem hatten wir jede Menge Spaß. Im Mittelpunkt des Abends stand nämlich ein DIY-Workshop zum Thema Urban Jungle. 

Urban Jungle ist momentan einer der Top-Trends im Interior Bereich. Warum also diesen Trend nicht selber umsetzen und tolle Bilder und Karten bedrucken? Wie´s geht und was du brauchst, verrät dir heute Katharina von Some Kind of Fashion. Interior-Trend Urban Jungle

Aber neben der Bastellei hatte das Team von Etsy sich sehr viel Mühe gegeben und die Location toll dekoriert, leckeres Finger-Food vorbereitet und kühle Getränke bereitgestellt. Also der perfekte Rahmen für einen gelungenen Abend!
Heute soll es aber weniger um das Event an sich gehen, als um das Ergebnis des Workshops. Zusammen mit Kathrin von Studio Karamelo konnten wir unsere ganz eigenen Stempel herstellen, die alle mit dem Thema Urban Jungle zu tun haben sollten. Urban Jungle ist aktuell vor allem im Interior Bereich voll im Trend. Auf Kissen, Bildern und als echte Pflanzen ziert dieser Style momentan viele Wohnzimmer. Besonders in sind dabei natürlich Kakteen, wie ihr wisst bin ich ein großer Fan, aber auch Palmen und verschiedene Farne mit dabei. Aber gemeinsam haben sie alle: Sie sind grün. Denn wie der Name schon sagt, soll durch diesen Stil ein bisschen Dschungel zurück in unsere Wohnungen gebracht werden.Urban Jungle ist momentan einer der Top-Trends im Interior Bereich. Warum also diesen Trend nicht selber umsetzen und tolle Bilder und Karten bedrucken? Wie´s geht und was du brauchst, verrät dir heute Katharina von Some Kind of Fashion.

DIY Stempel mit Pflanzenmotiv

Ihr wollt nun auch tolle Bilder und Karten im angesagten minimalistischen Pflanzenstil selbstgestalten? Kein Problem!
Alles was ihr dafür braucht ist:

  • Stempelgummi (gibt es im Bastelladen oder auf Amazon)
  • Linolschnitt Werkzeug
  • Stempelfarbe
  • Papier
  • Bleistift

Wie ihr seht, braucht es für eure eignen Stempel nur wenig. Dafür ist der Effekt später umso größer – versprochen!
Wer noch nicht weiß welches Pflanzenmotiv er später drucken möchte, der kann sich auf dieser Pinterest Pinwand inspirieren lassen.

Habt ihr euer Motiv gefunden, malt es am Besten mit Bleistift auf einem Schmierpapier vor. Seid ihr mit dem Entwurf zufrieden, drückt ihr das Blatt fest auf das Stempelgummi und übertragt so euren Entwurf auf den Block. Damit fällt nachher das Ausschneiden leichter.
Nun nehmt ihr das Linolschnittwerkzeug zu Hand und schneidet all das von eurem Gummiblock weg, was nachher nicht gedruckt werden soll. Hierbei ist manchmal ein wenig Umdenkarbeit notwendig. Auch mit Negativschnitten bekommt ihr tolle Ergebnisse. Dabei geht ihr genau andersherum vor und druckt nachher quasi nur noch die Konturen der Pflanze. Emilie hat z.B. diese Technik bei ihrem Kaktus angewandt – sieht super aus!Urban Jungle ist momentan einer der Top-Trends im Interior Bereich. Warum also diesen Trend nicht selber umsetzen und tolle Bilder und Karten bedrucken? Wie´s geht und was du brauchst, verrät dir heute Katharina von Some Kind of Fashion.

Macht zwischendurch ruhig einige Probedrucke, damit sieht man am besten und schnellsten wo noch Verbesserungen nötig sind oder wo tiefer geschnitten werden muss.

Stamp it!

Sobald ihr zufrieden seid, steht eurem Stempelglück nichts mehr im Wege. Einfach den Stempelblock mit Stempelfarbe betupfen und drauf damit. Besonders toll sehen Stempelfarben in verschiedenen Grüntönen oder auch in Schwarz aus. Damit könnt ihr jetzt ganz einfach die nächste Grußkarte oder ein Bild für die Wohnung selbst drucken.

Ich finde das ist eine super einfache, günstige und schöne Möglichkeit etwas Eigenes zu schaffen und dabei auch jede Menge Spaß zu haben. Probiert euch aus und ich bin sicher ihr seid von der Idee genauso begeistert wie ich!Urban Jungle ist momentan einer der Top-Trends im Interior Bereich. Warum also diesen Trend nicht selber umsetzen und tolle Bilder und Karten bedrucken? Wie´s geht und was du brauchst, verrät dir heute Katharina von Some Kind of Fashion. Urban Jungle ist momentan einer der Top-Trends im Interior Bereich. Warum also diesen Trend nicht selber umsetzen und tolle Bilder und Karten bedrucken? Wie´s geht und was du brauchst, verrät dir heute Katharina von Some Kind of Fashion. Urban Jungle ist momentan einer der Top-Trends im Interior Bereich. Warum also diesen Trend nicht selber umsetzen und tolle Bilder und Karten bedrucken? Wie´s geht und was du brauchst, verrät dir heute Katharina von Some Kind of Fashion.

 

 

4 Kommentare

  1. 23. September 2016 / 18:10

    Huhu liebe Katharina 🙂

    Ahhh, wie cool – du hast ja über den Abend einen kleinen Blogpost verfasst *-* War wirklich ein rundum gelungener Abend – wirklich total gut organisiert und das Stempel schnitzen hat echt Spaß gemacht 🙂
    Und dafür, dass ich das erste Mal meinen eigenen Stempel geschnitzt habe, bin ich recht zufrieden mit meinem Kaktus, hihi 😀

    Wünsche dir weiterhin eine schöne Zeit im Urlaub und alles Liebe,
    deine Rosy ♥

    • Katharina
      Autor
      28. September 2016 / 14:59

      Ich fand es auch super schön und habe mich sehr gefreut die bunt gemischte Gruppe kennenzulernen 🙂
      Ja, ich hatte auch Zweifel, ob ich das so gut hin bekomme, aber die Ergebnisse können sich doch sehen lassen! 🙂

  2. 14. Oktober 2016 / 11:35

    Super gelungene Stempel sind das! Meinst du, da lässt es sich auch mit anderer Farbe stempeln als mit der Farbe aus dem Kissen? Also zum Beispiel Tusche?

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    • Katharina
      Autor
      16. Oktober 2016 / 22:19

      Hm da bin ich ehrlich gesagt überfragt… vielleicht trocknet die Tusche zu schnell. Es gibt aber auch Stempelfarbe in schwarz, falls das das entscheidende Kriterium für dich ist 🙂 ansonsten würde ich im bastelladen deines Vertrauens mal nachfragen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.