FASHION WEEK STYLE DIARY

Meine erste Berlin Fashion Week liegt hinter mir und ich zeige euch in einem Fashion Week Style Diary, was ich an 4 Tagen Modezirkus getragen habe. Dabei habe ich darauf geachtet, dass ich alle Teile auch im "normalen" Leben wieder tragen werde.Nach meinem kritischen Beitrag zu meiner ersten Berlin Fashion Week, möchte ich euch meine Outfits der 4 Tage Modezirkus nicht vorenthalten. In einem Fashion Week Style Diary zeige ich euch, welche Looks ich getragen habe. Dabei habe ich aber darauf geachtet, dass ich alle Teile auch im „normalen“ Leben wieder tragen werde.

MONTAG

Eigentlich war dieses Outfit für den ersten Tag ein wenig verschwendet, dabei gefällt es mir so gut! Viel haben wir nach unserer Ankunft in Berlin nicht mehr gemacht. Vor lauter Hunger ging das auch nicht. Aber zurück zum Outfit. Das süße Top im Vichy-Karo habe ich aus dem Zara-Sale ergattern können und mag es total in der einfachen Kombination mit einer weißen Jeans und schwarzer Lederjacke – noch lieber natürlich ohne, denn das Top hat einen tollen Rückenausschnitt wie ihr oben sehen könnt. Mein persönliches Highlight sind aber die Schlappen! Die habe ich Linh ehrlich gesagt nachgekauft habe und bin richtig verliebt <3

DIENSTAG

Meine erste Berlin Fashion Week liegt hinter mir und ich zeige euch in einem Fashion Week Style Diary, was ich an 4 Tagen Modezirkus getragen habe. Dabei habe ich darauf geachtet, dass ich alle Teile auch im "normalen" Leben wieder tragen werde.Nach unserem mäßig erfolgreichen Shooting am Vormittag, habe ich mich für den Rest des Tages in diese Kombi geschmissen. Die Culottes habe ich euch sogar schon auf dem Blog in einem Outfit gezeigt (hier) und sie dieses mal ein wenig schicker kombiniert mit einem seidigen Shirt, das farblich nicht besser passen könnte! Eyecatcher sind aber auch die Statement-Ohrringe, die mich immer an ein Monstera-Blatt erinnern. Damit sind sie doch genau der richtige Begleiter für die Palmen-Culottes, oder nicht? Und als einer der Sommer-Trends auch passend zur Fashion Week.

MITTWOCH

Meine erste Berlin Fashion Week liegt hinter mir und ich zeige euch in einem Fashion Week Style Diary, was ich an 4 Tagen Modezirkus getragen habe. Dabei habe ich darauf geachtet, dass ich alle Teile auch im "normalen" Leben wieder tragen werde.

Tada – ich präsentiere meinen liebsten Look aus meinem Fashion Week Style Diary. Auch wenn es auf dem Bild nicht so wirkt, startete der Tag ziemlich kalt und regnerisch. Davon haben wir uns aber natürlich nicht abhalten lassen. Jedenfalls boten die Blumen bei der Hashmag Blogger Lounge eine tolle Kulisse für dieses mädchenhafte Outfit. Wie ihr wisst ist rosa eine meiner Lieblingsfarben, wenn es um Kleidung geht. Und dieses Mal habe ich eine rosa Culottes mit einer Off-Shoulder Bluse mit Volants ausgesucht. Dazu rosa und weiße Accessoires – fertig ist mein Lieblingslook. Leider kann ich euch hier die Schuhe nicht näher zeigen, die haben nämlich hinten an der Ferse ganz süße rosa Rüschen <3 Ich werde euch die Schuhe aber bestimmt bald noch mal genauer zeigen.

DONNERSTAG

Meine erste Berlin Fashion Week liegt hinter mir und ich zeige euch in einem Fashion Week Style Diary, was ich an 4 Tagen Modezirkus getragen habe. Dabei habe ich darauf geachtet, dass ich alle Teile auch im "normalen" Leben wieder tragen werde.Unser vorerst letzter Tag auf der Fashion Week und endlich warm genug für Röcke! Diesen hier habe ich ebenfalls im Zara-Sale gefunden und mich damit zum ersten Mal an die Trend-Farbe Gelb herangewagt. Und ich liebe es! Bisher fand ich gelb oft ganz schrecklich, aber der Kunstlederrock hat es mir angetan. Zusammen mit weiß und schwarz wird der Look auch nicht zu Gelb. Mit dem Rock wird es bestimmt bald noch mal ein Outfit auf dem Blog geben.

Wie hat euch mein Fashion Week Style Diary gefallen? Welcher Look ist euer Favorit? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.