JUST BE YOURSELF: OFF-SHOULDER BLUSE LÄSSIG KOMBINIERT

Ein Trend der die Fashion-Welt bereits seit dem letzten Jahr dominiert, ist die Off-Shoulder-Bluse. Die Just be Yourself Mädels haben im Mai das It-Piece für euch kombiniert.

Ein neuer Monat ruft nach einer neuen Ausgabe von Just be Yourself!
Die Temperaturen sind ja nun endlich ein wenig nach oben geklettert, sodass wir uns auch ohne Jacke und Schal aus dem Haus trauen können. Aus diesem Grund haben wir uns im Mai für ein It-Piece der Saison entschieden, dass schon seit dem letzten Sommer die Fashion-Welt dominiert: Die Off-Shoulder Bluse.

Einer der Trends 2016 sind Off-Shoulder Blusen. Deshalb hat es sich die Just be Yourself Blogparade nicht nehmen lassen diesen Trend für euch zu interpretieren.Vintage Off-Shoulder Bluse

Anfangs war ich ehrlich gesagt sehr skeptisch. Bereits im letzten Jahr konnte der Trend bei mir nicht landen, weil er für mich einfach nicht praktisch ist. Aber dieses Jahr habe ich mich herangetraut, wenn auch mit Zweifeln. Seit ihr dem Trend schon verfallen?
Im Gespräch mit meiner Mama habe ich heraus bekommen, dass still und heimlich ein echter Vintage Schatz in unserer Karnevalskiste schlummert. Meine Mama hat vor Jahren selbst diese weiße Off-Shoulder Bluse mit dem süßen Volants getragen. Also perfekt um dem Trend eine Chance zu geben und es einfach auszuprobieren. Gesagt, getan. Aber wie kombiniere ich so ein Oberteil eigentlich? Klar war für mich, es muss ein Stilbruch her, denn die Bluse wirkt nicht mit einer schlichten Bluejeans. Deshalb habe ich zu einer Boyfriend Jeans mit destroyed Details gegriffen. Zusammen mit rosa Sandaletten und Tasche wird daraus ein französisch angehauchter Look, den ich wirklich mag.
Es zeigt sich: Manchmal muss man ein Teil einfach einmal tragen und sich ausprobieren. Wie in meinem Beitrag zur Capsule Wardrobe berichtet, kann das enorm helfen herauszufinden, was das Richtige für einen ist.

Katharina von Some Kind of Fashion kombiniert eine weiße Off-Shoulder Bluse mit Boyfriend Jeans und rosa Accessoires. Dieser französisch angehauchte Look ist perfekt für den Frühling!Eine Off-Shoulder Bluse im Büro?

Trotzdem bleibt eine Frage. Ist eine Off-Shoulder Bluse die angemessene Kleidung im Job?
Vor allem mit meiner Mama habe ich heiß diskutiert, ob man diese Oberteile ins Büro anziehen kann oder nicht. Aber am Ende waren wir uns einig: Nein.
Es kommt natürlich ganz drauf an, in welchem Beruf man arbeitet. In einer Moderedaktion gehört das It-Piece der Saison vielleicht sogar dazu, aber mal ehrlich könnt ihr euch eine Bankangestellte darin vorstellen? Es ist zwar nichts Unanständiges daran, aber um sicher zu gehen, sich keine negative Kritik der Kollegen und Kunden einzuhandeln, sollte man sich die Teile für die Freizeit aufheben.

Mit Off-Shoulder Blusen lassen sich im Frühling tolle Looks kreieren. Meinen ersten Versuch mit Boyfriendjeans und Sandaletten zeige ich zur Just be Yourself Blogparade. Katharina von Some Kind of Fashion zeigt zur Blogparade Just be Yourself einen französisch inspirierten Look mit weißer Off-Shoulder Bluse und Boyfriendjeans.Just be Yourself ist eine Blogparade die zeigen möchte, dass wir in jedem Alter, mit jeder Größe und in jeder Konfektion toll aussehen können. Das Thema Off-Shoulder zeigt einmal mehr, dass angesagte Trendteile nicht nur Models tragen können, nein wir können das auch! Katharina von Some Kind of Fashion setzt in ihrem Look zur Just be Yourself Blogparade auf Roségold für die Accessoires. Armbänder, Uhr und Kettendetails an der Tasche runden den französischen Look mit Off-Shoulder Bluse ab.A Smile a Day keeps the Doctor away - oder wie war das? Mit einem Lächeln im Gesicht geht es einem gleich viel besser und man kann den Frühling in vollen Zügen genießen, am besten im Trendteil der Saison: Der Off-Shoulder Bluse. Zu weiß und blau hat Katharina von Some Kind of Fashion zarte Rosa-Töne für die Details gewählt. Zusammen mit roségoldenen Akzenten harmoniert der Look super im Frühling.
Details:
Bluse – Cartoon (vintage)
Hose – Zara
Sandaletten & Tasche – New Look
Uhr – Asos
Armreif – H&M
Brille – Bijou Brigitte

PS: Vielen Dank an Bianca für die tollen Fotos!

Auf diesen Blogs könnt ihr in den nächsten Tagen noch mehr Outfits rund um das Thema Off-Shoulder bestaunen:

Di., 09.05 – Martina von m-iwear
Mi., 10.05 – Tschang von alavu
Do., 11.05 – Susi von Groessenwahn
Fr., 12.05 – Birte von Show me your Closet
Sa., 13.05 – Caterina von Megabambi

9 Kommentare

  1. 9. Mai 2016 / 20:03

    Das ist ein ganz süßes Outfit, steht dir sehr gut. Bin der gleichen Meinung wie du, das die Bluse nicht Bürotauglich ist.

    • Katharina
      Autor
      12. Mai 2016 / 21:58

      Vielen Dank, Petra!
      Ja, nicht jeder Trend ist auch für den Arbeitsalltag geeignet…

    • Katharina
      Autor
      18. Mai 2016 / 8:57

      Dankeschön, Melanie 🙂

  2. 23. Mai 2016 / 9:56

    Ich für meinen Teil bin dem Off-Shoulder-Trend längst verfallen 😉
    Dein Outfit gefällt mir gut! Neben der hübschen Bluse sind die Schuhe mein Favorit!
    Liebe Grüße
    Susi

    • Katharina
      Autor
      24. Mai 2016 / 11:29

      Vielen Dank, Susi! Schön, dass es dir gefällt 🙂

  3. 6. Juni 2016 / 15:17

    Wo kaufst du die Sachen immer bei New Look ein? Ich hab den Laden bis jetzt immer nur in England gesehen. Oder gibt es den in Köln ? 😀

    • Katharina
      Autor
      7. Juni 2016 / 11:10

      Hallo Pia Marie,
      nein einen Laden gibt es hier leider auch nicht, aber bei Zalando und Asos gekommst du einige Teile von der Marke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.