Just Be Yourself – Runde II

Es ist soweit: Die Just be yourself-Bloggerparade geht in die 2. Runde!

Die erste Outfitserie fand ich wirklich spannend und es hat so viel Spaß gemacht! Es hat mich auch ehrlich gefreut, dass die Reihe bei euch so gut ankam und ihr anscheinend genauso gespannt auf die Looks der anderen ward wie ich.
11717117_1025472877477730_14556368_njustbeyourself8 Nun haben wir uns also entschieden, am Anfang jeden Monats eine Woche unter das Zeichen Just be yourself – you are beautiful! zu stellen.
Deshalb gibt es diese Woche wieder 6 Outfit-Interpretationen zum Thema MAXIKLEID!
justbeyourself7Bei mir war die Wahl des Kleidungsstücks ausnahmsweise mal keine große Sache, denn – haltet euch fest – ich besitze nur ein einziges Maxikleid…
Ja, ich gebe es zu. Aber dafür hängen in meinem Schrank circa 10 Exemplare der Gattung Kleid, aber eben in der kurzen Variante.
justbeyourself3justbeyourself6Absolut Maxi ist aber auch diese Ausführung nicht, denn das Kleid besteht aus einem kurzen Unterkleid und einem fast bodenlangen Chiffon-Überwurf. Durch die Schlitze im Rock lässt es sich trotz der Länge super darin laufen und es bleibt einem doch sehr viel Beinfreiheit erhalten – ein Grund warum ich lange Kleider sonst nicht gern trage…
justbeyourself4 justbeyourself5Da das Kleid aber doch sehr auffällig ist durch Leo-Elemente und den Mix aus grau und pink, fiel die Wahl der passenden Schuhe und Accessoires ziemlich schwer.
Im Endeffekt habe ich mich dann doch wieder für meine silber-metallic Sandalen entschieden, die ihr diesen Sommer schon einige Male in meinen Outfits gesehen habt. Sie sind aber auch einfach die absoluten Allrounder und passend super zu dem Silberschmuck, den ich zur Abwechslung zu all dem Gold und Rosé mal wieder getragen habe.
justbeyourself9 justbeyourself10Vielleicht wunder ihr euch warum in diesem Look keine Tasche beinhaltet ist. Ich habe mich bewusst gegen eine Tasche entschieden, denn dieses Kleid ist für mich der Inbegriff von abendlichen Strandspaziergängen im Urlaub! Und da brauche ich ausnahmsweise mal keine Tasche, denn das möchte ungestört von Smartphone und Co. genießen können!

Ich  bin schon wieder sehr gespannt auf die Maxikleider der anderen Mädels! Wenn ihr es auch seid, schaut doch mal im Laufe der Woche auf ihren Blogs vorbei:

Montag, 03.08.2015: Martina von m-iwear.com

Mittwoch, 05.08.2015: Tschang von alabaeng.com

Donnerstag, 06.08.2015: Susi von groessenwahnblog.de

Freitag, 07.08.2015: Birte von show-me-your-closet.de

Samstag, 08.08.2015: Caterina von megabambi.de

9 Kommentare

  1. 4. August 2015 / 10:24

    Liebe Katharina,

    dein Kleid ist echt bezaubernd, und die Lokation mit dem Licht einfach so romantisch, total schön. Ich hätte auch keine Tasche genommen 😉

    lg martina

  2. 4. August 2015 / 15:30

    Schöner Post!
    Die Bilder sehen wirklich wunderschön aus und das Kleid steht dir total! Ich bin auch schon länger auf der Suche nach einem Maxikleid (ich besitze nämlich noch nicht mal 1), finde aber keins, das nicht aussieht wie ein Oma-Vorhang. Ich werde dann mal weiter stöbern und hoffentlich auch irgendwann fündig…❤

    Nikki von http://mirrorofmysoulbynikki.wordpress.con

    • 4. August 2015 / 15:42

      Bestimmt findest du noch eins 🙂 vielen Dank für deine lieben Worte!

  3. 4. August 2015 / 20:43

    Meine Liebe,

    Vollkommen Recht hast du mit dem Taschenverzicht! So Schitze im Kleid werd ich auch haben, echt praktisch..
    Auf jeden Fall eine wunderschöne Stummung auf den Bildern und das Kleid steht dir sehr gut, gefällt mir 🙂
    Liebe Grüße,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

    • 4. August 2015 / 20:59

      Vielen vielen Dank liebe Birte für deine lieben Worte! 🙂 bin schon sehr gespannt auf dein Kleid!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.